BFH Anhängiges Verfahren, XI R 7/18 (Aufnahme in die Datenbank am 20.12.2018)

Verschaffung der Verfügungsmacht bei einer innergemeinschaftlichen Lieferung

Welche subjektiven Anforderungen sind an die Verschaffung der Verfügungsmacht durch Einräumung mittelbaren Besitzes zu stellen?

Bedarf die Übertragung der Befähigung, wie ein Eigentümer über einen körperlichen Gegenstand zu verfügen, gemäß Art. 14 Abs. 1 MwStSystRL einer tatsächlichen oder sachenrechtlichen Annahme des Erwerbers oder kann sie durch einseitige Handlung des Lieferers erfolgen?

-- Zulassung durch FG --

Rechtsmittelführer: Steuerpflichtiger

UStG § 4 Nr 1 Buchst b; UStG § 6a; UStG § 3 Abs 1; EGRL 112/2006 Art 14 Abs 1

Vorgehend: Finanzgericht Rheinland-Pfalz , Entscheidung vom 17.1.2018 (3 K 1866/16)


Zurück zur Trefferliste