BFH Anhängiges Verfahren, VI R 6/17 (Aufnahme in die Datenbank am 20.4.2017)

Verfahren ist erledigt durch: Urteil vom 10.04.2019, unbegründet

Unter welchen Voraussetzungen kann bei befristeten Leiharbeitsverhältnissen --unter Geltung des ab VZ 2014 geltenden neuen Reisekostenrechts-- die betriebliche Einrichtung des Entleihers die erste Tätigkeitsstätte des Leiharbeitnehmers sein?

-- Zulassung durch FG --

Rechtsmittelführer: Verwaltung

EStG § 9 Abs 1 S 3 Nr 4; EStG § 9 Abs 4; EStG § 9 Abs 2

Vorgehend: Niedersächsisches Finanzgericht , Entscheidung vom 30.11.2016 (9 K 130/16)


Siehe:  Urteil des VI.  Senats vom 10.4.2019 - VI R 6/17 -

Zurück zur Trefferliste