BFH Anhängiges Verfahren, I R 61/16 (Aufnahme in die Datenbank am 20.3.2017)

Verlustrücktrag trotz schädlichen Beteiligungserwerbs: Schränkt die Regelung des § 8c Abs. 1 Satz 1 KStG i.d.F. des JStG 2010 die Möglichkeit eines Verlustrücktrags auch in Bezug auf die unterjährig bis zum Zeitpunkt des schädlichen Beteiligungserwerbs entstandenen Verluste nicht ein (entgegen Rz 30 des BMF-Schreibens vom 4. Juli 2008, BStBl I 2008, 736)?

-- Zulassung durch FG --

Rechtsmittelführer: Verwaltung

KStG § 8c Abs 1; KStG § 8 Abs 1; EStG § 10d Abs 1 S 1; EStG § 10d Abs 4

Vorgehend: Finanzgericht Münster, Entscheidung vom 21.7.2016 (9 K 2794/15 K,F)


Zurück zur Trefferliste