BFH Anhängiges Verfahren, X R 34/16 (Aufnahme in die Datenbank am 20.2.2017)

Verfahren ist erledigt durch: Urteil vom 07.11.2018, Zurückverweisung

Sind Spielgewinne bzw. Preisgelder aus der Teilnahme an Pokerturnieren sowie aus der Teilnahme an sog. "Cash Games" (u.a. "Black Jack") in Spielbanken als einkommensteuerbare Einkünfte aus Gewerbebetrieb oder als nicht steuerpflichtige Glücksspielgewinne zu qualifizieren?

-- Zulassung durch FG --

Rechtsmittelführer: Steuerpflichtiger

Das Verfahren ruhte durch Beschluss vom 21.03.2017 bis zur Entscheidung des BVerfG in dem Verfahren 2 BvR 2387/15.

Nach Entscheidung des BVerfG durch Beschluss vom 16.08.2017 2 BvR 2387/15 wird das Verfahren X R 34/16 fortgeführt.

EStG § 15 Abs 1 S 1 Nr 1; EStG § 15 Abs 2; EStG § 2 Abs 1

Vorgehend: Finanzgericht Münster, Entscheidung vom 18.7.2016 (14 K 1370/12 E,G)


Siehe:  Urteil des X.  Senats vom 7.11.2018 - X R 34/16 -

Zurück zur Trefferliste