BFH Anhängiges Verfahren, VI R 24/16 (Aufnahme in die Datenbank am 20.9.2016)

Verfahren ist erledigt durch: Urteil vom 16.01.2019, Zurückverweisung

Sind Aufwendungen für Fernsehsender, deren Inhalte sowohl für ein allgemeines Publikum von privatem Interesse als auch für bestimmte Berufsgruppen von besonderem beruflichen Interesse sind, (anteilig) als Werbungskosten abziehbar?

-- Zulassung durch BFH --

Rechtsmittelführer: Steuerpflichtiger

EStG § 9; EStG § 19; EStG § 12 Nr 1

Vorgehend: Finanzgericht Düsseldorf, Entscheidung vom 14.9.2015 (15 K 1712/15 E)


Siehe:  Urteil des VI.  Senats vom 16.1.2019 - VI R 24/16 -

Zurück zur Trefferliste