BFH Anhängiges Verfahren, II R 4/16 (Aufnahme in die Datenbank am 18.3.2016)

Verfahren ist erledigt durch: Urteil vom 28.05.2019, durcherkannt

Wie ist der Jahreswert von Nießbrauchsrechten, die gemäß § 10 Abs. 5 ErbStG nachlassmindernd zu berücksichtigen sind, zu berechnen? Sind die vom Nießbrauchsberechtigten zu zahlenden Schuldzinsen bei der Ermittlung des Jahreswerts abzuziehen?

-- Zulassung durch FG --

Rechtsmittelführer: Steuerpflichtiger

ErbStG § 10 Abs 5

Vorgehend: Finanzgericht Münster, Entscheidung vom 26.11.2015 (3 K 2711/13 Erb)


Siehe:  Urteil des II.  Senats vom 28.5.2019 - II R 4/16 -

Zurück zur Trefferliste