BFH Anhängiges Verfahren, II R 57/15 (Aufnahme in die Datenbank am 18.12.2015)

Verfahren ist erledigt durch: Urteil vom 05.09.2018, durcherkannt.

Anwendung der Lohnsummenregelung auch bei weniger als 20 Beschäftigten?

Ist § 13a Abs. 1 Satz 4 Alt. 2 ErbStG im Wege teleologischer Auslegung dahingehend zu verstehen, dass für die Ermittlung der Mindestlohnsumme auch auf Beschäftigte nachgeordneter Beteiligungsgesellschaften abzustellen ist?

-- Zulassung durch FG --

Rechtsmittelführer: Verwaltung

ErbStG § 13a Abs 1 S 4; ErbStG § 13a Abs 4 S 5

Vorgehend: Finanzgericht Düsseldorf, Entscheidung vom 28.10.2015 (4 K 269/15 F)


Siehe:  Urteil des II.  Senats vom 5.9.2018 - II R 57/15 -

Zurück zur Trefferliste