BFH Anhängiges Verfahren, III R 13/15 (Aufnahme in die Datenbank am 20.8.2015)

Verfahren ist erledigt durch: Urteil vom 13.12.2018, Zurückverweisung

Keine Rechtswirkungen einer Vereinbarung über die Stimmrechtsausübung, wenn diese als sittenwidrige Knebelung nichtig wäre?

-- Zulassung durch BFH --

Rechtsmittelführer: Steuerpflichtiger

EStG § 16 Abs 1 Nr 1; EStG § 16 Abs 3; BGB § 138; BGB § 1829

Vorgehend: Niedersächsisches Finanzgericht , Entscheidung vom 22.10.2013 (3 K 12341/12)


Siehe:  Urteil des III.  Senats vom 13.12.2018 - III R 13/15 -

Zurück zur Trefferliste