BFH Anhängiges Verfahren, I R 86/13 (Aufnahme in die Datenbank am 20.2.2014)

Verfahren ist erledigt durch: Vorlage an BVerfG (Beschluss vom 20.08.2014)

Hinweis: Das Verfahren erhält nach Fortführung / Wiederaufnahme ein neues Aktenzeichen.

1. Ist der Arbeitslohn, den der im Inland ansässige Kläger, der als Pilot im internationalen Luftverkehr für eine in Irland ansässige Fluggesellschaft tätig ist, bezogen hat, in Deutschland zu besteuern? Anwendung der Rückfallklausel des § 50d Abs. 9 S. 1 Nr. 2 EStG?

2. Das Verfahren ist durch Beschluss vom 20.8.2013 ausgesetzt und dem BVerfG (dortiges Az.: 2 BvL 21/14) gemäß Art. 100 Abs. 1 GG vorgelegt worden.

-- Zulassung durch BFH --

Rechtsmittelführer: Verwaltung

EStG § 50d Abs 9 S 1 Nr 2; DBA IRL

Vorgehend: Schleswig-Holsteinisches Finanzgericht , Entscheidung vom 1.7.2013 (3 K 18/13)


Zurück zur Trefferliste