BFH Anhängiges Verfahren, I R 80/12 (Aufnahme in die Datenbank am 20.11.2012)

Verfahren ist erledigt durch: Vorlage an BVerfG (Beschluss vom 10.04.2013)

Hinweis: Das Verfahren erhält nach Fortführung / Wiederaufnahme ein neues Aktenzeichen.

Führt die Veräußerung von Grundstücken des Gesamthandsvermögens an eine beteiligungsidentische Schwesterpersonengesellschaft zum Buchwert zur Aufdeckung stiller Reserven? Welche Bedeutung kommt dem Umstand zu, dass die veräußernde Personengesellschaft später mit steuerlicher Rückwirkung auf einen vor dem Veräußerungsgeschäft liegenden Stichtag auf ihre Komplementär-GmbH verschmolzen wurde?

-- Zulassung durch FG --

Rechtsmittelführer: Verwaltung

EStG § 6 Abs 5; UmwStG § 20 Abs 7

Vorgehend: Finanzgericht Baden-Württemberg , Entscheidung vom 19.7.2012 (13 K 1988/09)


Zurück zur Trefferliste