BFH Anhängiges Verfahren, IX R 37/17 (Aufnahme in die Datenbank am 19.1.2018)

Verfahren ist erledigt durch: Urteil vom 08.01.2019, Zurückverweisung

Ist eine Vermietung, die sich aus tageweiser und mehrmonatiger Gebrauchsüberlassung zusammensetzt, als gewöhnliche Vermögensverwaltung anzusehen und daher typisierend von einer Einkunftserzielungsabsicht auszugehen?

-- Zulassung durch BFH --

Rechtsmittelführer: Steuerpflichtiger

EStG § 21 Abs 1 S 1 Nr 1

Vorgehend: Sächsisches Finanzgericht , Entscheidung vom 6.3.2017 (6 K 1304/14)


Siehe:  Urteil des IX.  Senats vom 8.1.2019 - IX R 37/17 -

Zurück zur Trefferliste