Nr. 63 vom 05. September 2012

Vorsitzender Richter am Bundesfinanzhof a.D. Dr. Kurt Meßmer verstorben


Am 29. August 2012 ist der Vorsitzende Richter am Bundesfinanzhof a.D. Dr. Kurt Meßmer im Alter von 90 Jahren verstorben.


Der im schwäbischen Ludwigsburg gebürtige Steuerjurist wurde im Jahr 1966 zum Bundesrichter gewählt. Zuvor war er in der Finanzverwaltung des Landes Baden-Württemberg und am Finanzgericht Stuttgart tätig. Im Bundesfinanzhof war Dr. Meßmer seit 1970 Mitglied im I. Senat, den er nach Ernennung zum Vorsitzenden Richter im Jahr 1978 bis zu seinem Eintritt in den Ruhestand im Jahr 1989 leitete.


Dr. Meßmer zählt zu den großen Richterpersönlichkeiten des Bundesfinanzhofs, der während seiner gesamten Richterlaufbahn die Rechtsprechung ganz wesentlich mitgeprägt hat und entscheidende Impulse für die Fortentwicklung des Steuerrechts gegeben hat. Nicht zuletzt ist der Wegfall der sog. Bilanzbündeltheorie eng mit seinem Namen verbunden.




Bundesfinanzhof
Pressestelle      Tel. (089) 9231-233
Pressereferent  Tel. (089) 9231-300


Zurück zur Trefferliste