BFH Anhängiges Verfahren, VI R 15/17 (Aufnahme in die Datenbank am 20.6.2017)

Verfahren ist erledigt durch: Urteil vom 03.04.2019, durcherkannt

Ist eine Vorfälligkeitsentschädigung, die im Zusammenhang mit dem Verkauf der Zweitwohnung wegen der Beendigung einer aus beruflichem Anlass begründeten doppelten Haushaltsführung entstanden ist, als Werbungskosten abziehbar (anteiliger Abzug bei Miteigentum, Angemessenheitsprüfung)?

-- Zulassung durch BFH --

Rechtsmittelführer: Steuerpflichtiger

EStG § 9 Abs 1 S 3 Nr 5

Vorgehend: Finanzgericht Rheinland-Pfalz , Entscheidung vom 23.11.2016 (2 K 1701/14)


Siehe:  Urteil des VI.  Senats vom 3.4.2019 - VI R 15/17 -

Zurück zur Trefferliste